HilsLogo
Neues gestalten, Altes erhalten

Fachwerk

Die ältesten Fachwerkhäuser entstanden in Mitteleuropa bereits vor dem 14. Jahrhundert.

Zwischen dem 15. und dem 17. Jahrhundert bildeten sich dann allmählich drei regional unterschiedliche Fachwerkbauweisen mit charakteristischen Konstruktionsmerkmalen und individuell verschiedenen Schmuckelementen heraus: das oberdeutschalemannische, das mitteldeutsch-fränkische und das niederdeutsche Fachwerk.

Fachwerkgebäude ab dem 18. Jahrhundert sind aus Kostengründen häufig verputzt oder verkleidet.